Geschichte - SV Grün-Weiß Dissen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos zur Vereinsgeschichte

Schon in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts gab es die SG Dissen bzw. SG Dissen/Striesow, denn schon immer waren Sportler aus unserem Nachbarort Striesow Mitglied des Dissener Sportvereines.
 
Die Neugründung des jetzigen Vereines erfolgte am 05. Juli 1974, zunächst als SG Dissen. Im Jahr 1990 wurde daraus der SV Grün-Weiß Dissen e.V.
Im Jahre 2019 konnten wir so das 45-jährige Bestehen unseres Vereines feiern - wie es sich gehört - mit einem großen Sportfest und vielen Aktivitäten für Groß und Klein.

Ein neuer Sportplatz konnte 1976 eingeweiht werden und 1979 wurde zum ersten Mal ein "Sportlerheim" als Heimstätte des Vereins eröffnet. Ein absoluter Höhepunkt im jährlichen Vereinsleben ist seit Jahrzehnten das immer gut besuchte Sportfest mit Fußball, Billard, Volleyball-Turnier, Tischtennis- und Darts-Meisterschaft, Spreeauenlauf, Kindersportfest und neuerdings auch Rasentraktor-Rennen.

Der Sportverein hat zurzeit fünf Abteilungen – neben Fußball, Billard und Volleyball seit 2014 eine Laufgruppe (die Spreeauenläufer) und ab 2016 einen Bereich Kindersport.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü